Bündnis gegen Armut bei Kindern und Jugendlichen

 

Alle Kinder haben das Recht auf eine gesunde Entwicklung

Gute Bildung braucht gute materielle und soziale Rahmenbedingungen.
Gute Bildung kann dazu beitragen, gut im Leben zurecht zu kommen.

 

Das Bündnis gegen Kinderarmut beschäftigt sich deshalb im Rahmen der Bildungsregion mit Ursachen von Kinderarmut und bietet unterstützende Projekte an.

 

Das Bündnis gegen Kinderarmut wurde im Herbst 2013 auf Initiative des Deutschen Roten Kreuzes und des Vereins SAM e.V. gegründet. Es setzt sich zusammen aus Verbänden, Institutionen, Gruppen und Personen aus dem Landkreis Hameln-Pyrmont und ist für weitere Akteure, die im Feld der Kinderarmut tätig sind, offen. Das Bündnis trifft sich alle 2-3 Monate.

 

 

Die "rote Karte gegen Kinder- und Jugendarmut" wirbt für die Ziele des Bündnisses:

RoteKarteGegenArmut2020 Gesamt2

 

  

 

Sie können Kontakt zum Bündnis gegen Kinderarmut aufnehmen über die Lenkungsgruppe:

 

Landkreis Hameln-Pyrmont, David Bartsch
Telefon: 05151-903 3355

DRK, Lieselotte Sievert
Telefon: 05151-401292

Stadt Hameln, Dirk Kuhfuß
Telefon: 05151-202 3966

Jobcenter Hameln-Pyrmont, Thomas Wiese
Telefon: 05151-7815510

 

Bildungsbüro Hameln-Pyrmont, Ulrike Lange-Kabitz
Telefon: 05151-903 3720

 

 

Die Ziele sind im Leitbild des Bündnisses genannt:

Leitbild

Alle Kinder und Jugendliche im Landkreis Hameln-Pyrmont

 

• wachsen gesund auf

• haben die gleichen Chancen auf Bildung

• haben die Möglichkeit, an sozialen und gesellschaftlichen Aktivitäten teilzuhaben

• haben die Möglichkeit, ihre Kinderrechte einzufordern

 

Das Bündnis arbeitet aktiv mit dem Bildungsbüro des Landkreises Hameln-Pyrmont zusammen und beteiligt sich an der Umsetzung des Aktionsplans für ein gesundes Aufwachsen im Landkreis Hameln-Pyrmont.

Das Bündnis hat Projekte der Mitgliedsorganisationen zusammengestellt, die die im Aktionsplan beschriebenen institutionellen Maßnahmen ergänzen. Diese Liste finden Sie hier. Dort sind die Projekte erläutert und Ansprechpartner benannt.


 

Materialien:

 

In dieser Übersicht finden Sie Dokumente und Unterlagen zur Thematik und Anregungen für die Arbeit.
Z.B. ist dort auch eine Übersicht verlinkt zu "Finanzielle Familienleistungen auf einen Blick", die die Ansprechpartner für die Inanspruchnahme finanzieller Hilfe aufführt.


 

Mit Padlet erstellt