Bildungs- und Integrationsbericht 2021

 

 

Kernstück des Bildungsmonitorings ist der Bildungs- und Integrationsbericht, der erstmals im Jahr 2021 für den Landkreise Hameln-Pyrmont veröffentlicht werden konnte. Dieser konzentriert sich thematisch auf die Themen Bildung und Integration im Sinne des lebenslangen Lernens.

 

Sinn und Zweck des Bildungsberichtes ist es, das Bildungsgeschehen im Landkreis Hameln-Pyrmont transparent auf Basis von Zahlen, Daten und Fakten darzustellen und so etwaige Stärken und Schwächen des Bildungswesens aufzudecken. Er dient als Diskussionsgrundlage, um Handlungsansätze und –felder im Bereich Bildung und Integration (weiter) zu entwickeln, bereits bestehende Maßnahmen und Entscheidungen zu eruieren und neue Maßnahmen zu entwickeln.

 

BuIB 2022

 

Der Bildungs- und Integrationsbericht liefert so erstmals eine empirisch gesicherte, allumfassende Bestandaufnahme über den Stand und die Perspektiven des Bildungswesens im Landkreis Hameln-Pyrmont. Dazu wurden bei vielen internen und externen Stellen Daten gesammelt und in einem ersten, 74 Seiten umfassenden Bildungsbericht zusammengefasst.

 

Dieser beinhaltet Datenmaterial zu den Themen:

 

 

Geplant ist es, den Bildungsbericht in einem regelmäßigen Turnus von 2 Jahren fortzuschreiben, um so eine systematische, kontinuierliche und datengestützte Beobachtung und Analyse des Bildungswesens in seiner Gesamtheit zu ermöglichen. Veränderungen sollen so frühzeitig aufgedeckt und Hinweise für politisches Handeln geliefert werden.

 

Den Bildungs- und Integrationsbericht 2021 des Landkreises Hameln-Pyrmont können Sie hier als PDF herunterladen.

 

 

 

Logo Foerderung